Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zusammenfassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Die Teilnahme beschränkt auf Personen mit legalem Aufenthalt in Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Kanada (unter Ausschluss von Quebec), Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Ägypten, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Indien, Indonesien, Irland, Israel, Japan, Kuweit, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Oman, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Ukraine, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Uruguay und Vietnam, 18+. Ungültig, wo dies verboten ist. Die Teilnahme beginnt am 04.11.19 und läuft bis zum 25.11.19. Zur Teilnahme: Verfassen Sie einen Post auf Instagram oder auf der Facebook-Seite von Booking.com und teilen Sie uns in maximal 300 Worten mit, in welcher Unterkunft Sie bei einer Booking.com-Reise zwischen dem 28. September 2018 und dem 3. November 2019 gewohnt haben, welche Position/Stellenbezeichnung/Verantwortung Ihr Gastgeber-Held (der „Booking Hero“) hatte und worin sich die Unterkunft von anderen abgehoben hat. Denken Sie daran, #BookingHero und #Contest einzufügen und wenn Sie auf Instagram sind, taggen Sie @BookingCom und stellen Sie Ihr Konto auf öffentlich. Die Gewinne: ein (1) Hauptgewinn: €25,000 Guthaben bei Booking.com für den Hauptgewinner und €25.000 Guthaben bei Booking.com für seinen Booking Hero; und zwei (2) Nebengewinne: Jeder Nebengewinner erhält €5.000 Guthaben bei Booking für sich selbst und €5.000 Guthaben bei Booking.com für seinen Booking Hero. Booking.com-Guthaben kann verwendet werden, um Übernachtungen bei Partnerunterkünften von Booking.com zu bezahlen, die Wallet-Guthaben von Booking.com akzeptieren. Besuchen Sie https://hero.booking.com, um die vollständigen Bedingungen & Einzelheiten zu den Gewinnen einzusehen. Promoter: Booking.com B.V, Herengracht 597, 1017 CE Amsterdam, Niederlande. Um einen Gewinn zu erhalten, müssen alle hier aufgeführten Anforderungen nach alleinigem Ermessen des Sponsors erfüllt werden.

Vollständige Geschäftsbedingungen:

  1. Teilnahmeberechtigung:
    1. Das Gewinnspiel „My Booking Hero 2019“ (die „Aktion“ oder „Gewinnspiel“) steht nur Personen mit legalem Aufenthalt in den folgenden Ländern zur Verfügung: Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Kanada (unter Ausschluss von Quebec), Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Ägypten, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Indien, Indonesien, Irland, Israel, Japan, Kuweit, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Marokko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Oman, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Ukraine, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Uruguay und Vietnam, die mindestens 18 Jahre alt sind und über Booking.com bei einer Unterkunft eine Buchung vorgenommen haben und zwischen dem 28. September 2018 und dem 3. November 2019 in der betreffenden Unterkunft übernachtet haben (die teilnahmeberechtigten „Kandidaten“ oder „Teilnehmer“). Teilnehmer müssen nach alleinigem Ermessen des Promoters jederzeit in der Lage sein, die Bestätigungsnummer von Booking.com zu nennen, die zu ihrem Namen, dem Datum ihres Aufenthalts und der betreffenden Unterkunft gehört, um ihren Aufenthalt nachzuweisen.
    2. Kandidaten müssen sicherstellen, dass ihre Teilnahme (einschließlich der Annahme von erlangten Gewinnen) gemäß ihrem Wohnsitzland rechtmäßig ist. Diese Aktion gilt nicht, wo dies verboten ist. Der Promoter gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Erklärungen bezüglich der Rechtmäßigkeit der Teilnahme von Einzelpersonen oder bezüglich anderer Aspekte einer Aktion ab.
    3. Mitarbeiter von Booking.com (der „Promoter“) und ihre direkten Familienangehörigen und alle anderen mit dem Promoter auf jegliche Weise verbundenen Personen sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.
    4. Kandidaten müssen ein aktives, gültiges und persönliches Facebook- oder Instagram-Konto haben und alle Nutzungsbedingungen von Facebook und/oder Instagram einhalten.
    5. Personen, die keinen rechtmäßigen Wohnsitz in den oben aufgeführten Ländern haben, dürfen am Gewinnspiel nicht teilnehmen. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist ungültig, wenn dies gesetzlich verboten oder auf sonstige Weise eingeschränkt ist. Neben der Feststellung, ob Sie an diesem Gewinnspiel teilnehmen dürfen, tragen Sie die Verantwortung für die Einhaltung aller anwendbaren örtlichen, staatlichen und Bundesgesetze und -vorschriften.
    6. Legaler Aufenthalt richtet sich nach den folgenden Faktoren: (a) bei Inhabern von Reisepässen bestimmt das Land, das den Reisepass dieser Kandidat ausgestellt hat, den legal Aufenthalt, und wenn solche Kandidat mehr als einen Reisepass besitzen, bestimmt von diesen Ländern das, in dem der Kandidat zuletzt seinen legal Aufenthalt hatte, den legalen Aufenthalt; (b) bei Nicht-Inhabern von Reisepässen bestimmt das Land, in dem der Kandidat einen Rechtsanspruch auf die Ausstellung eines Reisepasses hatte, den Aufenthalt, und wenn es mehr als ein solches Land gibt, ist unter diesen Ländern das Land ausschlaggebend, dessen Reisepass der Kandidat beantragt, um als Finalist zu reisen, wenn der Kandidat als Finalist bestimmt wird.
  2. Aktionszeitraum:
    1. Der Aktionszeitraum beginnt am 4. November 2019 um 00:01 GMT und endet am 25. November 2019 um 23.59 GMT (der „Aktionszeitraum“).
  3. Wie man teilnehmen kann:
    1. Melden Sie sich während des Aktionszeitraums bei Ihrem Facebook- oder Instagram-Konto an (oder erstellen Sie kostenfrei ein Konto). Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur mittels eines Posts auf Ihrem Facebook- oder Instagram-Konto gemäß der untenstehenden Angabe möglich (die „Teilnahme“ oder der „Post“).
    2. Für Facebook: Befolgen Sie die untenstehenden Anweisungen für Postings auf der Booking.com-Facebook-Seite unter: www.facebook.com/bookingcom/. Denken Sie daran, #BookingHero und #Contest in Ihren Beitrag aufzunehmen.
    3. Für Instagram: Befolgen Sie die untenstehenden Anweisungen für Postings auf Ihrer Instagram-Kontoseite. Denken sie daran, #BookingHero und #Contest in Ihren Beitrag aufzunehmen und @BookingCom zu taggen. Ihr Instagram-Konto muss während des gesamten Aktionszeitraums und der Benachrichtigungs-/Auszeichnungstermine öffentlich sein, damit der Promoter Ihren Eintrag lesen und Sie bei Bedarf kontaktieren kann.
    4. Ihr Post sollte Folgendes beinhalten: (i) den Namen der Unterkunft, in der Sie während Ihrer Booking.com-Reise gewohnt haben, (ii) die Position/Stellenbezeichnung/Verantwortung des Belegschaftsmitglieds, das Sie als Ihren Booking Hero nominieren, und (iii) was dieses Mitglied getan hat, um sich von anderen hervorzuheben und um Ihre Reise zu retten oder zu einem gelungenen Erlebnis zu machen. WICHTIG: Veröffentlichen Sie niemals den Namen des Booking Hero. Sollten Sie dies tun, behält sich der Promoter das Recht vor, Ihren Eintrag auf Facebook zu löschen oder, wenn Sie auf Instagram gepostet haben, löschen Sie den Post innerhalb von einer Stunde, nachdem Sie vom Promoter kontaktiert wurden, um Sie auf die Angelegenheit aufmerksam zu machen.
    5. Sie müssen die Zustimmung des von Ihnen nominierten Booking Hero zur Teilnahme an der Aktion einholen.
    6. Alle Einträge müssen bis zum 25. November 2019 um 23:59 GMT gepostet werden. Nach diesem Datum und dieser Uhrzeit gepostete Einträge sind von der Teilnahme an diesem Gewinnspiel ausgeschlossen.
  4. Richtlinien und Einschränkungen bezüglich der Einreichung von Einträgen:
    1. Ein Eintrag pro Person, unabhängig von der Methode des Eintrags.
    2. Der Text darf höchstens 300 Wörter umfassen.
    3. Der Booking Hero kann mehrmals nominiert werden.
    4. Der nominierte Booking Hero muss zum Zeitpunkt des Eintrags und der Auszeichnung bei der betreffenden Unterkunft angestellt sein, damit der Eintrag gültig ist und, falls dieser gewinnt, der Preis verliehen werden kann.
    5. Einträge/Posts können in der Amtssprache des Landes verfasst werden, in dem der Kandidat wohnt.
    6. Alle Einträge müssen direkt von der Person vorgenommen werden, die am Gewinnspiel teilnimmt.
    7. Sammeleinträge von Handels- oder Verbrauchergruppen oder Dritten werden nicht akzeptiert. Unvollständige oder unleserliche Einträge und Einträge, die nicht die Anforderungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig erfüllen, werden ausgeschlossen und nicht gezählt.
    8. Hat sich eine Unterkunft oder ein Belegschaftsmitglied, das bei dieser Unterkunft arbeitet, gegen eine Teilnahme an der Aktion entschieden oder nicht seine Zustimmung erteilt, löscht der Promoter alle Einträge auf Facebook, die sich auf diese Unterkunft oder dieses Belegschaftsmitglied, das bei dieser Unterkunft arbeitet, beziehen. Die Kandidaten stimmen zu, dass, falls sie auf Instagram bezüglich einer Unterkunft oder eines Belegschaftsmitglieds, das bei dieser Unterkunft arbeitet, posten, und diese entweder ihre Zustimmung nicht gewährt haben oder sich gegen eine Teilnahme an der Aktion entschieden haben, die Kandidaten diesen Post innerhalb von einer Stunde, nachdem sie vom Promoter kontaktiert wurden, um sie auf die Angelegenheit aufmerksam zu machen, löschen werden. Der Kandidat nimmt zur Kenntnis und bestätigt, dass er die Zustimmung des Booking Hero eingeholt hat, um ihn öffentlich als Booking Hero zu nominieren.
    9. Der Promoter lehnt Einträge ab, die nach begründeter Auffassung des Promoters gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Nutzungsbedingungen von Facebook oder Instagram und/oder Community-Standards verstoßen oder Gesetze, Verordnungen oder andere Vorschriften in der Rechtsprechung verletzen, in der der Kandidat den Eintrag einreicht.
    10. Der Eintrag muss das Originalwerk des Kandidaten sein. Änderungen, Verbesserungen oder Umwandlungen bereits bestehender Werke Dritter gelten nicht als ursprüngliche Schaffung durch den Kandidaten.
    11. Einträge dürfen nicht gegen Urheberrechte oder die Rechte Dritter verstoßen, einschließlich unter anderem Privatsphäre-, Publizitäts-, Marken- oder sonstiger geistiger Eigentumsrechte. Der Promoter behält sich das Recht vor, Einreichungen zuzulassen, die ausschließlich eine nichtverletzende Nutzung von Urheberrechten oder Marken Dritter umfassen.
    12. Der Eintrag darf kein Bildmaterial Dritter ohne deren Zustimmung enthalten.
    13. Der Eintrag darf keine Inhalte umfassen, die gefährliches Verhalten oder Aktivitäten darstellen/verherrlichen, die zu einer Verletzung des Verfassers oder anderer Personen führen können.
    14. Der Eintrag darf den Promoter oder andere Personen oder Organisationen in keiner Weise verunglimpfen; der Eintrag sollte keine beleidigenden Wörter, Aussagen oder Inhalte enthalten (einschließlich Wörtern oder Symbolen, die von Angehörigen einer bestimmten Rasse, Ethnizität, Religion, sexuellen Orientierung oder sozioökonomischen Gruppe weithin als beleidigend erachtet werden; der Eintrag darf auf keine andere Weise anwendbare Bundes-, staatliche, Landes-, Provinz- oder örtliche Gesetze und Vorschriften verletzen; der Eintrag darf keine illegalen Inhalte umfassen; und der Eintrag muss für eine öffentliche Darstellung geeignet sein.
    15. Der Eintrag darf keine politische Agenda unterstützen.
  5. Beurteilung zur Ermittlung der Gewinner:
    1. Am oder um den 26. November 2019 herum werden in den Räumlichkeiten des Promoters alle eingereichten Einträge durch den Promoter (nach seinem alleinigen Ermessen) beurteilt und aus den bis zum Ende des Aktionszeitraums erhaltenen teilnahmeberechtigten Einträgen zu einer Longlist zusammenfasst, die auf den folgenden Bewertungskriterien basiert (die „Kriterien“), die in gleicher Weise gewichtet werden, um eine Endnote zu ermitteln:
      1. Hat der Kandidat dargelegt, wie der Booking Hero sich von anderen abgehoben hat, um ein hohes Maß an Gastfreundlichkeit zu zeigen?
      2. Wäre das Erlebnis für den Kandidaten und den Booking Hero unvergesslich?
      3. Ist der Eintrag interessant, ansprechend und weist er einen hohen Standard auf?
    2. Der Promoter benachrichtigt die vorbemerkten Kandidaten per Mitteilung an das Social Media-Konto, das für die Teilnahme an der Aktion genutzt wurde, um eine E-Mail-Adresse anzufragen. Die Korrespondenz mittels dieser E-Mail-Adresse wird verwendet, um zusätzliche Informationen über den Kandidaten und/oder seinen Booking Hero zu erfassen, einschließlich der Prüfung, dass sowohl der Kandidat als auch sein Booking Hero teilnahmeberechtigt sind.
    3. Es erfolgt auch Korrespondenz mit dem nominierten Booking Hero, der bei der betreffenden Unterkunft beschäftigt bleiben muss, damit der Eintrag gültig ist. Antwortet ein vorgemerkter Kandidat oder sein Booking Hero nicht innerhalb von 48 Stunden nach erstmaliger Kontaktaufnahme oder wenn sein Konto privat ist und keine Nachrichten empfangen kann, wenn er den Gewinn ablehnt, keine gültigen Nachweise über seine Booking.com-Reise vorlegen kann, auf die in seinem Eintrag Bezug genommen wird, und/oder sein Booking Hero kein Angestellter der im Eintrag aufgeführten Unterkünfte ist, behält der Promoter sich das Recht vor, diesen Kandidaten und seinen Booking Hero nach alleinigem Ermessen zu disqualifizieren.
    4. Aus der endgültigen Longlist teilnahmeberechtigter Kandidaten (die „Halbfinalisten“) beurteilt der Promoter und eine qualifizierte unabhängige Partei diese Einträge erneut unter Anwendung der Bewertungskriterien oben, um die drei Top-Einträge zu bestimmen (die „Finalisten“),
    5. Vertreter des Promoters werden daraufhin jeden Finalisteneintrag basierend auf den zusätzlichen erfassten Informationen erneut prüfen, um einen (1) Hauptgewinner und die zwei (2) Nebengewinner zu ermitteln.
    6. Entscheidungen des Promoters sind abschließend und es erfolgt diesbezüglich kein Schriftwechsel.
    7. Kandidaten werden nicht als Finalisten oder Gewinner eines Preises erachtet, selbst wenn eine Benachrichtigung dies andeutet, es sei denn und erst, wenn (i) die Teilnahmeberechtigung der Kandidaten bestätigt wurde, (ii) alle vom Promoter festgelegten Anforderungen für die Einforderung des Gewinns erfüllt wurden und (iii) die Kandidaten darüber benachrichtigt wurden, dass der Annahme- und Prüfungsprozess abgeschlossen ist.
  6. Gewinne und ungefähre Werte:
    1. Booking.com-Guthabengewinne:
      Ein (1) Hauptgewinn, der aus €50.000 Booking.com-Guthaben besteht, das wie folgt gutgeschrieben wird: €25.000 für den Kandidaten und €25.000 für seinen/ihren nominierten Booking Hero.
      Zwei (2) Nebengewinne: jeweils aus €10.000 Booking.com-Guthaben bestehend, das wie folgt gutgeschrieben wird: €5.000 für den Kandidaten und €5.000 für seinen/ihren nominierten Booking Hero.
      Der Gesamtwert der in dieser Aktion verfügbaren Booking.com-Guthabengewinne beläuft sich auf €70.000.
    2. Finalisten-Reisegewinne:
      Die Finalisten werden gegebenenfalls zu einem relevanten Drehort geflogen; der Zeitpunkt wird während der Kommunikation mit dem Promoter entschieden. Kandidaten müssen für einen Zeitraum von 4 Tagen zwischen dem 26. November 2019 und dem 31. Januar 2020 gewillt sein, eine Reise anzutreten und zur Verfügung stehen und ihr Booking Hero muss für zwei überlappende Tage während dieses Reisezeitraums gewillt sein, eine Reise anzutreten und zur Verfügung stehen. Der ungefähre Einzelhandelswert für jede Reise beträgt €3.000.
      Der bestätigte Hauptgewinner und die Nebengewinner und ihre jeweiligen Booking Heroes müssen für einen Zeitraum von 3 Tagen zwischen dem 30. Januar 2020 und dem 1. Februar 2020 gewillt sein, eine Reise anzutreten und zur Verfügung stehen, wenn dies verlangt wird. Der ungefähre Einzelhandelswert jeder Reise beträgt €3.000. Der Gesamtwert aller in dieser Aktion verfügbaren Booking.com-Reisegewinne beläuft sich auf €18.000.
      Der Gesamtwert aller in dieser Aktion verfügbaren Booking.com-Reisegewinne beläuft sich auf €18.000.
  7. Gewinn-/Reiseinformationen und Einschränkungen:
    1. Im Falle eines Betrugs, unehrlicher Handlungen oder fehlenden Anspruchs des Kandidaten gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Promoter sich weigern, einen Gewinn zu verleihen oder eine Erstattung des Gewinns verlangen.
    2. Nur die bestätigten Gewinner und ihr Booking Hero, die vom Promoter bestätigt werden, erhalten die hierin aufgeführten Gewinne.
    3. Die Einreichung/das Posten eines Eintrags ist nicht als Erhalt oder Garantie für einen Gewinn zu erachten.
    4. Booking.com-Guthaben kann verwendet werden, um Übernachtungen bei Partnerunterkünften von Booking.com zu zahlen, die Wallet-Guthaben von Booking.com akzeptieren und den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Booking.com unterliegen.
    5. Das Booking.com-Guthaben wird den Konten der Gewinner am 3. Februar 2020 gutgeschrieben. Hat ein Gewinner kein Booking.com-Konto, muss ein Konto erstellt werden. Booking.com bietet einen Zwei-Faktor-Authentifizierungsdienst für ihre Kontoinhaber an und rät Gewinnern dringend, diesen Dienst in Anspruch zu nehmen.
    6. Guthaben gilt für einen Zeitraum von fünf Jahren nach dem Datum, an dem es vom Promoter direkt dem Booking.com-Konto des Gewinners gutgeschrieben wurde.
    7. Gewinnern ist es untersagt, ihr Booking.com-Wallet-Guthaben zu verkaufen. Sollte Booking.com erfahren, dass ein Gewinner sein Guthaben verkauft, behält sich Booking.com das Recht vor, dieses Gutachten zu sperren.
    8. Der Promoter ist unter keinen Umständen verpflichtet, mehr Gewinne als die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführte Anzahl verfügbarer Gewinne zu verleihen.
    9. Die Gewinne sind nicht übertragbar und es ist kein Bargeld oder sonstige Alternative zu den Preisen verfügbar, weder vollständig noch teilweise. Im Falle unvorhergesehener Umstände behält der Promoter sich das Recht vor, einen alternativen Gewinn in einem entsprechenden oder höheren Wert bereitzustellen.
    10. Die Gewinner tragen die vollständige Verantwortung für die Ermittlung und Begleichung aller anwendbaren Bundes-, Provinz-, staatlichen und örtlichen Steuern in Bezug auf den erhaltenen Gewinn, falls zutreffend, einschließlich Einkommens- oder Quellensteuern. Für den Fall, dass der Promoter verpflichtet ist oder begründeterweise verpflichtet wird, in Bezug auf den Gewinn Quellensteuern zu zahlen, ist der Promoter berechtigt, diese Steuer von Gewinnen abzuziehen.
    11. Flugtickets sind nur verfügbar, solange Vorrat reicht.
    12. Flüge können über Nacht stattfinden, sodass Empfänger gegebenenfalls in ihrem Heimatland einen Tag vor oder nach den aufgeführten Reiseterminen abreisen oder anreisen müssen.
    13. Tickets können nicht erstattet werden und sind nicht übertragbar; es gelten gegebenenfalls Sperrfristen und Einschränkungen. Alle Reisen müssen nach Ermessen des Promoters gebucht werden. Es ist kein Ersatz oder Austausch von Reisegewinnen zulässig.
    14. Alle Reisenden unterliegen den veröffentlichten Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaft.
    15. Sobald Tickets ausgestellt wurden, gelten sie nur für Flüge, Termine und Zeitpunkte, die darauf aufgeführt sind.
    16. Die Reisen müssen zu den angegebenen Zeitpunkten angetreten werden; Alternativen sind nicht verfügbar. Namensänderungen der Flugzeugtickets sind nicht zulässig, nachdem diese bestätigt wurden.
    17. Wird eine Buchung vom Gewinner storniert, erlischt der Anspruch auf den Preis. Es werden keine alternativen Tickets ausgestellt und, um Zweifel auszuschließen, es erfolgt keine Entschädigung und/oder Erstattung.
    18. Der Promoter trägt keine Verantwortung für verlorene, beschädigte oder gestohlene Reiseunterlagen. Der Gewinn kann verwirkt werden, wenn (a) ordnungsgemäße Reiseunterlagen für Reisen innerhalb des vom Promoter vorgegebenen Zeitraums nicht eingeholt werden können, unabhängig von den Gründen, oder (b) wenn es zu Komplikationen mit Einreise- oder Reisedokumentation kommt, die zur Folge haben, dass ein Gewinner nicht an oder von dem aufgeführten Bestimmungsort aus reisen darf. In letzterem Falle trägt der Gewinner die alleinige Verantwortung für die Organisation und Bezahlung der Rückreise zu seinem Herkunftsort. Gewinner tragen die alleinige Verantwortung für die Ermittlung und Einhaltung aller geltenden internationalen/nationalen Reiseverfahren und -beschränkungen.
    19. Der Reisende und sein jeweiliger Gast müssen im Rahmen desselben Reiseplans reisen.
    20. Zusatzleistungen für Flüge sind im Gewinn nicht umfasst (Zusatzleistungen umfassen unter anderem Mahlzeiten und Getränke an Bord).
    21. Jeder Reisende ist für ordnungsgemäße und angemessene Reise- und/oder Reiserücktrittsversicherungen verantwortlich.
    22. Alle Reisenden müssen die erforderlichen Reiseunterlagen besitzen und benötigen einen Reisepass, der am Reisedatum mindestens 6 Monate gültig ist; erforderliche Visa oder Reiseversicherungen liegen in der Verantwortung des Gewinners und seines Gastes/und müssen Einreisebestimmungen erfüllen. Bitte beachten Sie, dass mit Wirkung ab dem 1. April 2016 alle Passagiere, die im Rahmen des Visa Waiver Program in die USA reisen, einen Reisepass mit einem integrierten Chip besitzen müssen.
    23. Um Zweifel auszuschließen: Der Gewinn umfasst keine Kosten für Reisen/Beförderung, Unterkunft, Essen, Getränke, Souvenirs, Zuwendungen, Parkgebühren, zusätzliches Gepäck, zusätzliche Ausflüge und Attraktionen oder andre Kosten privaten Charakters (einschließlich Taschengeld), die nicht ausdrücklich in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt sind, und weder der Promoter noch ein Dienstleister eines Teils des Gewinns trägt die Verantwortung für solche Kosten.
    24. Die Reisenden werden gegebenenfalls aufgefordert, als Bedingung für die Annahme und Teilnahme am Gewinn eine rechtliche Verzichtserklärung, eine Vertraulichkeitsverpflichtung, Abtretung von Rechten und einen Haftungsausschluss zu unterzeichnen;
    25. Reise- und sonstige relevante Versicherungen liegen in der Verantwortung aller Reisenden.
    26. Der Reisende muss den Promoter über Rollstühle oder ähnliche Erfordernisse für barrierefreien Zugang informieren.
    27. Alle medizinischen Gegebenheiten müssen vor der Buchung mitgeteilt werden und gegebenenfalls ist ein ärztliches Attest erforderlich.
    28. Der Promoter trägt die Kosten für das Standardzimmer und verwandte Zimmersteuern; und;
    29. Die Reisenden tragen die alleinige Verantwortung für zusätzliche Gebühren, die beim Hotel während ihres Aufenthalts entstehen, einschließlich unter anderem Kosten für Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche Übernachtungen und Dienstleistungen sowie verwandte Steuern; und eine gültige Kredit- oder Debitkarte ist den Check-in für Ihr Zimmer erforderlich und wird als Garantie für Nebenkosten wie Zimmeranrufe oder Dienstleistungen verwendet.
  8. Allgemeine Freistellung und Haftungsfreistellung:
    1. Durch die Teilnahme an dieser Aktion akzeptieren Teilnehmer, dass sie an diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden sind.
    2. Durch die Teilnahme an dieser Aktion gewähren Finalisten/Gewinner dem Promoter (oder dem Benannten des Promoters) hiermit das exklusive Recht, ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit der Aktion und (falls anwendbar) Gewinnen zu filmen, aufzunehmen, davon Tonaufnahmen und Fotografien zu erstellen. Alle vom Promoter (oder dem Benannten des Promoters) gefilmten, aufgenommenen oder festgehaltenen Inhalte werden als „Filmmaterial“ bezeichnet. Alle Kandidaten treten hiermit unwiderruflich und bedingungslos, mit vollständiger Zusicherung der Eigentumsrechte (und im Rahmen dieser Abtretung gegenwärtiger und künftiger Rechte), alle geistigen Eigentumsrechte an Filmmaterialien auf der ganzen Welt für den vollständigen nicht abgelaufenen Zeitraum dieser Rechte und alle Verlängerungszeiträume, Reversionen und Erweiterungen dieser Zeiträume, die gemäß anwendbarem Recht weltweit zur Verfügung stehen, an den Promoter ab. Alle Kandidaten verzichten hiermit zugunsten des Promoters, der verbundenen Unternehmen von Booking.com und ihrer Lizenznehmer, Abtretungsempfänger Rechtsnachfolger unwiderruflich und bedingungslos alle Urheberpersönlichkeitsrechte an Filmmaterial ab, die den Kandidaten zustehen oder in Zukunft zustehen könnten.
    3. Für unleserliche, unvollständige oder verspätete Einträge oder Posts wird keine Haftung übernommen.
    4. Durch die Teilnahme an der Aktion gewähren Kandidaten die Erlaubnis, dass ihre Einträge vom Promoter ohne weitere Gegenleistung über die Zuteilung des Gewinns hinaus ab dem Datum des Eintrags ohne zeitliche Beschränkung für Werbezwecke verwendet werden können. Das Urheberrecht an dem betreffenden Eintrag oder Post verbleibt beim Kandidaten. Durch die Teilnahme an dieser Aktion stimmt der Kandidat jedoch zu, dass der Promoter diese Einträge auf seiner Website postet und gegebenenfalls auf seiner Website, Facebook, Twitter, Instagram oder anderen Social Media-Plattformen zu weiteren Zwecken verwendet. Er stimmt außerdem einer sonstigen möglichen Verwendung in Medien nach Wahl des Promoters zu, ohne weitere Zahlung über die Zuteilung des Gewinns hinaus, für bis zu einem Jahr ab dem Datum des Eintrags, jedoch unter angemessener Würdigung des ursprünglichen Kandidaten.
    5. Der Promoter, seine verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften, Verkäufer, Werbe- und Promotionsagenturen übernehmen keine Verantwortung für Werbematerialien, die unleserlich, beschädigt, geändert, gefälscht, vervielfältigt oder auf jegliche Weise manipuliert wurden, oder für Druck-, Rechtschreib-, mechanische oder sonstige Fehler oder jegliche Fehler in der Benachrichtigung oder Ankündigung bezüglich des Gewinns.
    6. Werden Sie als Finalist in dieser Aktion erachtet, stimmen Sie zu, dass der Promoter Ihren Namen, Ihr Bild und Ihren Wohnort oder Ihr Heimatland für die Verkündung der Gewinner dieses Gewinnspiels sowie zu anderen zumutbaren und verwandten Werbezwecken verwenden kann.
    7. Durch die Annahme eines Gewinns (Booking.com-Guthaben und/oder -Reise) stimmen die Gewinner zu, an zumutbaren Werbeaktivitäten teilzunehmen, die vom Promoter oder seinen Vertretern organisiert werden. Um als Gewinner bestätigt zu werden, müssen der Kandidat und der Booking Hero allen Bedingungen zustimmen und für zumutbare Werbeaktivitäten zur Verfügung stehen, die vom Promoter angeordnet werden.
    8. Wenn etwas schief geht und es trotz der Bemühungen des Promoters nicht möglich ist, die Aktion fair oder ordnungsgemäß durchzuführen, tragen der Promoter und seine verbundenen Unternehmen keine Verantwortung und sind berechtigt, die Aktion zu streichen oder zu ändern. Dies erfolgt nur in Ausnahmefällen. Der Promotor ist außerdem befugt, einen Teilnehmer zu disqualifizieren, wenn dieser den Teilnahmeprozess manipuliert oder missbraucht, und der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf den Gewinn, wenn er betrügerisch oder unaufrichtig gehandelt hat.
    9. Der Promoter kann keine Verantwortung für Schäden, Verluste oder Verletzungen übernehmen, die einem Kandidaten bei der Teilnahme an der Aktion oder infolge der Annahme oder Teilnahme an einem Gewinn entstehen.
    10. Kandidaten übernehmen sämtliche Haftung für Verletzungen oder Schäden, die durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel oder durch die Nutzung oder Einlösung eines Gewinns verursacht oder behaupteterweise verursacht werden. Booking.com und ihre Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Promotionsagenturen, Verkäufer, Anbieter von Gewinnen und ihre jeweiligen Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Abtretungsempfänger, sowie Facebook und Instagram (gemeinsam die „freigestellten Parteien“) haben keine Haftung für Ansprüche, die sich im Zusammenhang mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel (einschließlich verursachter oder behaupteter Schäden während der Erstellung des Filmmaterials) oder der Annahme oder Inanspruchnahme eines Gewinns ergeben.
    11. Der Kandidat stellt den Promoter von allen Ansprüchen frei, die sich aus der Nutzung oder Offenlegung eines Eintrags gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben. Der Promoter übernimmt keine Haftung für die Veröffentlichung von unrechtmäßig vervielfältigten Inhalten von Einträgen.
    12. Keine Angabe in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen ist so auszulegen, dass sie die Haftung der freigestellten Parteien oder des Kandidaten für betrügerische Falschdarstellungen beschränkt oder ausschließt.
  9. Datenschutz:
    1. Der Promoter nutzt die dem Promoter zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die Durchführung der Aktion und anschließende Werbemaßnahmen bezüglich der Ergebnisse gemäß diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Promoter kann personenbezogene Daten ferner für die Zwecke verwenden, die in der Datenschutzerklärung von Booking.com unter www.booking.com/content/privacy aufgeführt sind, zum Beispiel für interne Analysezwecke, Betrugserkennung und -prävention oder sonstige Compliance-Zwecke oder rechtmäßige Zwecke, die in der Datenschutzerklärung von Booking.com festgehalten sind. Der Promotor ist der Datenverantwortliche für personenbezogene Daten, die im Rahmen der Aktion erhalten werden. Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Nutzung personenbezogener Daten durch den Promoter haben, wenden Sie sich bitte an [bookinghero@booking.com].
    2. Diese Aktion wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert/gefördert, unterstützt oder geleitet und steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram. Im Zusammenhang mit der Aktion ist Ihnen bewusst, dass Sie die Informationen an den Promoter und nicht an Facebook oder Instagram weitergeben. Durch die Teilnahme an der Aktion stimmen alle Teilnehmer einem vollständigen Haftungsausschluss für Facebook oder Instagram zu. Alle Einträge unterliegen den Nutzungsbedingungen von Facebook und Instagram, die unter www.facebook.com und www.instagram.com zur Verfügung stehen.
    3. Der Promoter achtet die Meinungsfreiheit in vollem Umfang, jedoch dürfen die ausgewählten Gewinner vor der Teilnahme an der Aktion keine Kommentare geäußert, gepostet, veröffentlicht oder ihre Veröffentlichung in der Presse, im Radio, im Fernsehen oder in sozialen Medien veranlasst haben, welche den Promoter oder sein(e) Produkt(e) oder Dienstleistung(en) mit Wahrscheinlichkeit in Verruf bringen oder seinen/deren Ruf schädigen könnten oder die gegen die Regeln der relevanten Medien verstoßen könnten. Darüber hinaus ist dies den Gewinnern während der Laufzeit der Aktion untersagt. Wenn der Promoter nach seinem alleinigen Ermessen beschließt, dass ein Gewinner gegen diese Bedingung verstoßen hat, kann der Anspruch dieses Gewinners auf den Gewinn erlöschen und ein Ersatzgewinner kann auf derselben Grundlage ermittelt werden wie der ursprüngliche Gewinner.
  10. Anwendbares Recht:
    1. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel stimmen die Kandidaten hiermit ausdrücklich zu und akzeptieren, dass sie sich für alle Angelegenheiten bezüglich der Interpretation, Erfüllung und Durchsetzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sich nach niederländischem Recht richten und der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Amsterdam in den Niederlanden unterliegen; die Kandidaten verzichten ausdrücklich auf alle sonstigen Rechtsprechungen, die für sie aufgrund ihres derzeitigen oder künftigen Wohnorts oder auf sonstiger Grundlage gelten könnten. Weitere Informationen zum anwendbaren Recht, Streitigkeiten und Schiedsverfahren finden Sie unter www.booking.com/content/terms.
    2. Ist eine Bestimmung dieser Regelungen gemäß den Gesetzen, Regeln oder Vorschriften eines bestimmten Landes ungültig, so findet sie nur im zulässigen Umfang Anwendung.
  11. KEIN GERICHTSVERFAHREN: Nur für Einwohner Deutschlands: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen [deutsche Übersetzung: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen].
  12. Nur für Einwohner der EU:
    1. Der Promoter trägt die volle Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für Schäden, die sich aus Verletzungen des Lebens, Körpers oder der Gesundheit ergeben, die vom Promoter direkt aufgrund von oder als Folge dieses Gewinnspiels verursacht werden.
    2. Im Falle von leichter Fahrlässigkeit haftet der Promoter nur für Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten („Kardinalspflicht“). Eine Kardinalspflicht im Sinne dieser Bestimmung ist eine Verpflichtung, deren Erfüllung die Durchführung dieses Vertrags überhaupt ermöglicht und auf deren Erfüllung sich der Vertragspartner daher im Allgemeinen verlassen kann.
    3. Der Promoter haftet nicht für mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangene Gewinne, unvorhersehbare Schäden und indirekte Schäden.
    4. Der gesamte Haftungsbetrag überschreitet nicht die Summe von €70.000.
    5. Die Haftungsbeschränkung gilt entsprechend zugunsten der Mitarbeiter, Beauftragten und Erfüllungsgehilfen des Promoters.
    6. Falls anwendbar, wird eine potenzielle Haftung vonseiten des Promoters für Garantien und für Ansprüche, die auf dem geltenden Produkthaftungsgesetz beruhen, nicht berührt.
  13. SONSTIGES: Im Falle von Widersprüchen zwischen der englischen Version dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen und einer Übersetzung hat die englische Version Vorrang. Ist eine Bestimmung dieses Dokuments ungültig oder nicht durchsetzbar, so wirkt sich dies in keiner Weise auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit anderer Bestimmungen in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen aus.
  14. Wer hat gewonnen? Die Vornamen und Wohnregionen und Gewinnereinträge der Gewinner können per E-Mail an bookinghero@booking.com angefragt werden; dies ist für einen Zeitraum von 4 Wochen ab dem 3. Februar 2020 möglich.
  15. LÄNDERSPEZIFISCHE HINWEISE: Ist eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß den Gesetzen, Regeln oder Vorschriften eines bestimmten Landes ungültig, so findet sie nur im zulässigen Umfang Anwendung. Neben den Regelungen zur Steuerverbindlichkeit in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Finalisten/Gewinner verpflichtet, ihr Einkommen zu erklären und, falls anwendbar, die gemäß den Gesetzen, Regeln und Vorschriften des Wohnlandes des Finalisten/Gewinners fälligen Steuern zu zahlen. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel stimmen die Kandidaten hiermit ausdrücklich zu und akzeptieren, dass sie sich für alle Angelegenheiten bezüglich der Interpretation, Erfüllung und Durchsetzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich der Zuständigkeit der Gerichte von Amsterdam in den Niederlanden unterwerfen und verzichten ausdrücklich auf alle sonstigen Rechtsprechungen, die für sie aufgrund ihres derzeitigen oder künftigen Wohnorts oder auf sonstiger Grundlage gelten könnten.

Durch Ihre Teilnahme an der Aktion als Kandidat nehmen Sie zur Kenntnis und stimmen Sie zu, dass Sie diese gesamten allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig gelesen haben und dass Ihnen bewusst ist, dass Sie an jede Bestimmung dieses Dokuments gebunden sind.

Promoter: Booking.com B.V, Herengracht 597, 1017 CE Amsterdam, Niederlande